Kuli

Optimized for Mozilla Firefox
and Internet Explorer
in 1280x800 (8:5)
or 1280x960 (4:3)
and True Color.

Created with:

NOF_Thumb
            Meine Musik

 

 

Meine  No.1

TANGERINE DREAM - The Official Website

No words needed - New Age at its best

 

 

RUNRIG - The Official Site

Meine No.2

Runrig ist eine 1973 gegründete schottische Folk-Rock-Band. Die Gruppe spielt einerseits Rockmusik mit starken schottischen Einflüssen, andererseits setzt sie historische schottische Liedertexte und Songs in Gälisch ein.

ELOY-Homepage

Die umfangreichste und informativste ELOY-Site im Netz.  Mit einer ausführlichen History der ELOY-Geschichte.

Ritchie Blackmore

Für alle Nichtwisser:
Er ist Mitbegründer und Ex-Gitarrist von DEEP PURPLE !

EROCs-Homepage
Grobschnitt-Homepage
Musik im Internet

Die einzige ’’offizielle’’ Homepage von GROBSCHNITT.

EROC’s Homepage

Legale MP3-Downloads.
Wahlweise kosenpflichtig oder kostenlos.
Das Stöbern lohnt sich absolut.
Klasse Musik auf Lager. Sehr empfehlenswert !!!


Meine bevorzugte Stilrichtung ist eindeutig New Age (Elektronik, Synthesizer). Und ich verfluche, selbst heute noch,
den damligen WDR-Intendanten, der das Senderprogramm so dermaßen verhunzt hat mit seinem 1Live-Müll,
und dafür so edle Sendungen wie “Schwingungen” (mit Winfried Trenkler) über die Klippe schmiss!!!
Und müsste ich eine Chartliste erstellen, sähe sie wohl so aus:

 

Performer

Tracks  (Beispiele)

Hörproben

 

Zum Reinhören die Noten klicken (Eine neue Seite öffnet sich). Anschließend den “Zurück”-Button klicken für diese Seite.

Platz   1

Tangerine Dream  (DIE Nummer 1)

Quichotte, Part II (live)
White Eagle

Platz   2

Klaus Schulze

Are You Sequenced
Sense

Platz   3

Vangelis

Theme from Antarctica
Mutiny On The Bounty (mit Mel Gibson & Anthony Hopkins)

Platz   4

Micheal Garrison

Escape
Upon Blue Heaven

Platz   5

Ashra  (aka Ash Ra Tempel)

Sunrain

Platz   6

John Dyson / Wavestar

Chase The Evening
Voyager

Platz   7

Jean-Michel Jarre

Oxygene [Album]

Plazu  8

Software (Mergener & Weisser)

Forgiveness-To-Hate
Swell-To-Doubt

Platz   9

Kitaro

Lord Of The Sand
Sundance

Platz 10

G.E.N.E
(Gambling Electric Natural Enviroments)

Good Morning Vibrations
Life Is A Melody

Platz 11

Bernd Kistenmacher

Quitting Time
The End Of The Record

Platz 12

Michael Hoenig

Early Water  (mit Manuel Göttsching),
48 min. lang geiler Sound

 

Platz 13

Peru  (ehemals Nova mit Album
“Supernova”, Track u.a. “Aurora”)

Africa
Out Of Time

Platz 14

Ron Boots

Detachment Of Worldly Affairs, Part 1

 

Platz 15

Harald Großkopf (Drummer auf den frühen
Klaus-Schulze-Alben)

So weit,so gut
Synthesist

Platz 16

Tim Blake

Blake’s New Jerusalem
Passage Sur La Cite De La Revelation

Platz 17

Kraftwerk

Autobahn
Kometenmelodie 2

Platz 18

Thomas Dinger

Alleewalzer
Ballgeflüster

Platz 19

Wolfgang Riechmann

Wunderbar
Himmelblau

Platz 20

Michael Rother

Primadonna
Karussel

Diese Auflistung ist aber dennoch nicht repräsentativ, denn es fehlen noch einige weniger bekannte Interpreten von heute und aus der Vergangenheit (welche auch heute noch immer sehr hörenswert sind).

Als da wären:

Paul Ward (Sixtyfour Cave World), Robert Schroeder (The Message), Peter Baumann (Ex-Tangerine Dream), Airsculpture,
Helmut Teubner (Per Aspera Ad Astra), S-Tune, Double Fantasy (Album ’Universal Avenue’), Dieter Petzold (Begin To Bloom),
William Orbit, Guido Negraszus (Highway Flyer & Ocean Fly), F.D.Project (Canyon 2009), Eberhardt Schoener (The Journey),
Andy Pickford (Mundo), Giorgio Moroder (From Here To Eternity), Roboterwerke (Supersempfft  > mit 2 ”f” <),
Tomita (Pictures At An Exhibiton), Space (Album ‘Magic Fly’ & ‘Deliverance’), Mind Over Matter (Bali Sunrise), Pete Namlook,
 Ian Buddy,
 

Wenn euch etwas von diesen Hörproben gefällt, dann kauft die entsprechende CD - es lohnt sich auf jeden Fall.


Meine zweite Leidenschaft gehört der Rockmusik. Diese stelle ich auf der nächsten Seite vor.